Mittwoch, 17. Februar 2016

Abendsonne - Die Wiedererwählte der Jahreszeiten

Abendsonne - Die Wiedererwählte der Jahreszeiten

(Quelle: Google)



Titel:
Abendsonne - Die Wiedererwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf
Verlag:
Impress
Seitenzahl:
267 
ISBN:
9783646600902

Preis:
E-Book:
3,99 €




Klappentext (Inhaltsangabe)

Niemals hätte sich Daliah träumen lassen, dass sie einst zu den Auserwählten der Jahreszeiten gehören könnte. Als eine gewöhnliche Tochter der letzten bewohnbaren Stadt auf Erden gehört sie nicht in die Nähe von Göttern, sondern aufs Feld, wo sie von klein auf Lavendelblüten pflückt und ihre Familie unterstützt. Aber die Anweisung der Göttin Gaia hätte klarer nicht sein können: Dieses Mal soll ein Mädchen aus Hemera zu ihren vier Söhnen geschickt werden und sich ein Jahrhundert lang an einen von ihnen binden. Sollte Daliah die Auserwählte werden, für wen würde sie sich entscheiden? Den verspielten Frühling, den selbstsicheren Sommer, den tiefgründigen Herbst oder den verschlossenen Winter? 




Meine Meinung:

Daliah ist 18, gehört nicht dem Orden zu.Und ist anders erzogen.Nach 100 Jahren ist es dann wieder soweit, Gaia sucht wieder eine Erwählte für ihre Söhne.Doch dieses mal soll es ein einfach Mädchen aus Hemera sein. Seit längerem Zeitraum fangen bei Daliah Albträume an,zu erst weiß sie nicht was es bedeuten könnte,doch dann wird es ihr klar,der Mann in ihren Albträumen,ist einer der 4 Söhne von der Göttin Gaia.Nach einer Zeit beginnt sie den Mann aus ihren Träumen zu mögen,ob real oder nicht.Sie ist die Erwählte,und schon ist klar,sie hat so garnicht die Lust dort zu sein und sich für 100 Jahre an einen der 4 Söhne zu binden.
Das Cover ist wunderschön,die Farben..einfach alles ist wunderschön und passt zum Inhalt.Es ist so gut geschrieben und sehr fließend zu lesen so dass ich innerhalb paar Stunden das E-Book verschlingt habe.
Dahlia hat mir sofort sehr gut gefallen,sie ist eine kleine Rebellin.Jeder Protagonist war mir sehr sympathisch.Es war so eine schöne Story...ich musste sogar an stellen weinen.Weil man mit den Charakteren mitfiebert und mitfühlt.
Ich kann nicht sagen ob Band 1 oder dieses mir besser gefallen hat.
Kann es nur empfehlen.




BEWERTUNG:


Keine Kommentare:

Kommentar posten